Druckunterlagen

Übernahmefertig digitalisiert mit einer Auflösung von 300 dpi.

Geeignet sind folgende Dateiformate: PDF, EPS, TIFF, JPG (mit Einschränkung wegen ev. Qualitätsverlusten).

Bitte beachten Sie, dass verwendete Schriften bei den Formaten PDF und EPS unbedingt eingebunden sein müssen. Achten Sie bitte auch darauf, dass eingebundene Bilder eine Auflösung von 300 dpi aufweisen!

Wir empfehlen, bei der PDF-Herstellung den Acrobat Distiller zu verwenden. Um Farbveränderungen zu vermeiden, sollen die PDF in CMYK erstellt werden!

Sujetherstellung und Nachbearbeitungen müssen wir gesondert verrechnen.

Bitte berücksichtigen Sie bei abfallenden Formaten, dass diese einen Überfüller von mindestens 3 mm haben müssen.

Profile: sind nicht notwendig. Wir verwenden das Profil ISO Coated v2 (ECI).

Farben: Nicht alle (Schmuck)Farben (z. B. Pantone) eignen sich für den Vierfarben-Druck. Diese werden von uns auf eine annähernd ähnliche Farbe umgewandelt. Verwendete RGB-Farben (auch das kommt vor) werden von uns ebenfalls auf CMYK umgewandelt, dadurch können Farbabweichungen entstehen.

Nicht geeignet sind Druckvorlagen, die mit nichtgrafischen Programmen wie z. B. Word, Excel, Powerpoint erstellt wurden!

Umrechnungsformel von Digitalfotos auf druckfähige Formate:
Seitenlänge/300 x 2.54

Beispiel:

Ein Digifoto mit dem Format 2288 x 1712 Pixel ergibt ein druckfähiges Bild (300 dpi) von 19,37 x 14,49 cm (Breite x Höhe).


(C) 2013 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken